Was sind eigentlich Minis?

Minis ist die Abkürzung von Ministranten, diese engagieren sich ehrenamtlich in der katholischen Kirche.

Das heißt:Sonntags sind wir immer in der Kirche zu sehen,wenn wir den Pfarrer unterstützen.Wenn ihr euch dafür interessiert, ist es am besten ,wenn ihr einfach mal Sonntags bei uns in der Kirche,Maria Königin, vorbei schaut und euch einen Eindruck von unserer Arbeit macht.


Wer kann alles Mini werden?

Jeder,der katholisch ist und schon seine Kommunion hatte,kann Ministrant werden.

Auch die, bei denen die Kommunion schon war, es ist nie zu spät.

Das gibt es bei uns alles:

  • Ministunde jeden Freitag außer in den Ferien von 15:30Uhr bis 16:30

  • Kreuz& Quer ebenfalls jeden Freitag

  • Ausflüge nach Tripsdrill

  • Wochenenden

  • Filmnächte

  • Weihnachtsessen

  • Miniwallfahrt nach ROM und Untermarchtal :)

und noch vieles mehr......


Was machen wir in der Ministunde?

Wir basteln, kochen, backen, spielen Spiele im Freien und in unserem tollen Miniraum im Bohnauhaus.

Auf jeden Fall ist bei uns immer richtig etwas los. :)

Die Minigruppenstunden werden von Milena, Britta, Viktor, Lea, Luis und Steffen geleitet.